Folge 1: Warum ein professionelles Lektorat so wichtig ist

Das Lektorat: Bedeutung und Notwendigkeit für dein Schreibprojekt

Nachdem ich in Folge 0 über mein Vorhaben gesprochen habe und darüber, was dich hier in nächster Zeit erwartet, erzähle ich dir nun in meiner ersten Folge

  • ob und wann du ein professionelles Lektorat benötigst,
  • ab wann ein professionelles Lektorat Sinn macht,
  • warum ein professionelles Lektorat sinnvoll sein kann
  • ob du deine Texte selbst bearbeiten bzw. lektorieren kannst.

Transkript

 

00:00:01 

Hi und herzlich willkommen zu meiner Folge 1, also zu meiner Premiere kann man fast schon sagen. 

00:00:09 

Nachdem ich in Folge 0 quasi mein Vorhaben vorgestellt habe und mich ein bisschen vorgestellt habe, freue ich mich jedenfalls, dass du da bist und mir zuhörst, wie ich mit mir selbst rede, aber natürlich für dich. 

00:00:25 

Nachdem ich in Folge 0 nun erklärt habe, worum es hier gehen soll, möchte ich nun in dieser 1 Folge etwas mehr in medias res gehen. Darauf wartest du wahrscheinlich schon. 

00:00:37 

Die Folge hat, wie du vielleicht gesehen hast den interessanten Titel, warum ein professionelles Lektorat wichtig ist. 

00:00:56 

Ich, der hat sich bei mir sofort eingebrannt und ich musste da auch letztens dran denken, was mich jetzt dazu führt dir zu erklären, wie ich jetzt auf diese Folge und vor allem auf diesen Titel gekommen bin. 

00:01:10 

Ich habe mir natürlich Gedanken gemacht, worüber ich als Erstes sprechen könnte als Einstieg und da kam ich ja letztens mit jemandem ins Gespräch, dem ich meinen Beruf als Lektoren erklären sollte, wollte auch immer. 

00:01:24 

Also das ein Lektorat, zum Beispiel den roten Faden eines Textes überprüft, ob in einem Buch die Kapitel in sich Schlüssel schlüssig sind, oder? 

00:01:36 

Ob das Buch ins in der Gesamtheit einfach schlüssig ist und dass ein sprachlicher fein Schliff erfolgt? Also wirklich Satz für Satz immer im Hinblick auf die Zielgruppe etc PP und dass ein Korrektorat hingegen ja nur in Anführungsstrichen auf Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung oder gegebenenfalls Umbruch Korrektur setzt. 

00:01:57 

Aber zu dem konkreten Unterschied zwischen Korrektorat und Lektorat wollte ich ihr noch eine eigene Folge machen, das soll uns jetzt hier nicht allzu sehr beschäftigen. 

00:02:08 

Kurz und knapp hab ich dann erklärt, was ein Lektorat ist und was ein Korrektorat ist und dann kam der mir nicht unbekannte Satz oder die mir nicht unbekannte Frage. 

00:02:20 

Text bearbeiten ja, das kann man doch theoretisch alleine machen, dafür brauche ich doch kein Geld ausgeben. 

00:02:27 

Und ja, das stimmt irgendwie. 

00:02:30 

Denn erstens müssen tust du das sowieso nicht als schreiben oder schreiben da und zweitens kann grundsätzlich jeder oder jede schreibe natürlich selbst sein oder ihren Text bearbeiten, das ist ganz klar es gibt natürlich wunderbare Tipps da draußen von Lektoren und Autoren, die ich ja auch gerne selbst gebe, umso SOS, mäßig, irgendwie Notfall, Pflaster auf den Text legen zu können. Also das ist uns natürlich auch eine Herzensangelegenheit, das ist ja, wir wollen das ja nicht. 

00:03:01 

Das alleine beanspruchen wie gesagt, das geht seinen eigenen Text zu bearbeiten, aber meistens sehe ich persönlich, dass er als Maßnahme beziehungsweise als Vorarbeit für das professionelle Lektorat zum einen. 

00:03:19 

Aber auch als etwas, wodurch sich Schreibende verbessern können und selbstbewusster beim Schreiben werden, wenn sie sich selbst auf dieser Ebene mit den Texten auseinandersetzen. 

00:03:35 

Am Ende muss aber jeder und jede Schreiben da einfach selbst wissen, was er oder sie in den eigenen Text stecken möchte und wie. 

00:03:43 

Er oder sie ihn nach draußen lassen möchte. 

00:03:46 

Manche Autoren und Autorinnen nehmen auch erst viel später ein professionelles Lektorat in Anspruch. 

00:03:53 

Nun gut, aber jetzt stellst du dir die Frage ja, warum gibt es dann überhaupt Lektoren und Lektorin bzw Korrektoren korrektorinnen? 

00:04:02 

Und warum macht es dann überhaupt Sinn, in einen Profi zu investieren, wenn man das ja theoretisch auch alleine machen kann? 

00:04:09 

 

00:04:10 

Ja, so möchte ich in dieser 1 Folge auch mit dieser grundlegenden Frage starten ich möchte. 

00:04:18 

Vor allem klären. 

00:04:20 

Ja, warum man das natürlich auch in Eigenregie machen kann, aber eben vor allem auch, warum ein professionelles Lektorat beziehungsweise Korrektorat wichtig sein kann und wann es für dich vielleicht Sinn macht, als Self Publisher oder Solo Selbstständige wie auch? 

00:04:39 

Ja. 

00:04:41 

Dazu möchte ich dir ein Beispiel aus meinem Leben geben, das jetzt nichts mit Text zu tun hat, aber ich denke als Vergleich kann man das ganz gut heranziehen um. 

00:04:53 

Das zu verstehen. 

00:04:54 

Als ich mein Lektorat 2019 angemeldet habe, brauchte ich natürlich auch eine Website, ohne ist immer ein bisschen schlecht. 

00:05:02 

Ich wollte natürlich schöne Farben haben, ich wollte ein Logo und ja, zack, bumm erledigt innerhalb von 23 Tagen zusammen geschaut. 

00:05:09 

Stadt. Ich muss aber kleine Fußnote, also ich bin keine Grafikerin oder Designer innen und das ist der Witz an der ganzen Sache, aber es gibt natürlich viele Möglichkeiten im Internet, sich selbst eine Farbpalette zusammenzustellen, ein Logo zu basteln. Es gibt ja unheimlich viele Anbieter, wo man das einfach machen kann. Das ist auch gut so, dass für jeden einfach diese Möglichkeiten existieren. 

00:05:33 

Ja, und man denkt dann irgendwie ja, das wird schon irgendwie professionell aussehen und das passt schon für den ersten ja für den für den Staat irgendwie, und ich sage ja für den Staat reicht es. 

00:05:47 

Aber sieht es wirklich professionell aus? Ich sage dazu nein, warum ja meine Farbpalette, obwohl ich die irgendwie fertig mir im Internet runtergeladen habe? 

00:06:00 

Es gibt ja immer diese Muster, irgendwie war das alles irgendwie in der Komposition bescheiden aus und das passte auch irgendwie nicht zu meiner Positionierung und das, was ich aussagen wollte natürlich ging das fürs Erste, da bin ich jetzt auch bis vor kurzem noch irgendwie rausgegangen. 

00:06:16 

Damit aber irgendwann mit dem ja Wachstum eines Lektorats, dachte ich mir jetzt möchte ich irgendwie das so ein bisschen mehr Business mäßiger aufziehen und habe dann nach einiger Zeit eine Designern beauftragt. Und was soll ich sagen? Das Ergebnis ist schon ein bisschen anders. 

00:06:38 

Wir haben uns über die Positionierung unterhalten, wir haben uns über meine Zielgruppe unterhalten und die Designer innen konnte aufgrund ihrer Ausbildung und ihrer Erfahrung, ihrem Verständnis für Farbenlehre et cetera neben den handwerklichen Fähigkeiten, versteht sich also mit diesem ganzen Grafik Programm konnte sie einfach eine Stimmung erzeugen, die zu mir passt. 

00:07:01 

Während ich hier vorher weiß ich mit meinen selbst zusammengeschusterten. 

00:07:08 

Farben und dem Design et cetera habe ich bei meinen Freunden nachgefragt, die auch keine Designer sind und dann habe ich natürlich. 

00:07:17 

Feedback bekommen? Wie sieht schön aus? Ja, das passt zu dir, ja, konnte ich nicht so viel mit anfangen, was will ich damit sagen? 

00:07:28 

Ja, es ist ein Unterschied, um zweites Beispiel heranzuziehen. Das ist ein Unterschied, ob man zum Friseur geht oder sich selbst die Haare schneidet. Es geht, aber es kann problematisch aussehen. 

00:07:40 

Wie lässt sich das nun auf den Text oder auf ein Lektorat übertragen? Nun einem oder einer Schreiben kann man nicht absprechen, sich mit Rechtschreibung auszukennen und auch nicht, dass er oder sie in der Lage ist, einen roten Faden in einem Buch zu bringen und dass das sagt auch keine Lektoren und kein Lektor. Und uns liegt es fern schreibenden. 

00:08:04 

Irgendwie diese Fähigkeiten abzusprechen. 

00:08:07 

Aber Fakt ist, dass wenn man sich auch der beste Schreiber, wenn er oder sie sich über einen sehr langen Zeitraum mit einem Thema und vor allem mit der Struktur des eigenen Buches oder mit den mit der eigenen Website beschäftigt. 

00:08:22 

Verliert man einfach irgendwann den Sinn bzw den Blick für das? 

00:08:27 

Was man da schreibt und man wird absolut betriebsblind für das, was da überhaupt steht. 

00:08:33 

Du kennst das bestimmt irgendwie bei den eigenen Texten, irgendwann kannst du das überhaupt nicht mehr beurteilen und dann setzt diese all seits bekannte Betriebsblindheit einfach ein und vor dieser ist kaum einer gefeit, wenn man seinen Text nicht unbedingt jetzt einen Monat liegen lässt. Je nach Länge und einfach diesen Abstand gewinnt. 

00:08:53 

Und was vor allem auch passieren kann, und das ist fast schon dramatischer, aber auch ganz normal. 

00:08:59 

Man verliert irgendwann die Lust und die Motivation und will auch gar nicht mehr sehen, was da steht. Also es ist nicht mehr so, dass man es gar nicht mehr kann, sondern dass man es vielleicht auch gar nicht mehr will auf verfällt man dann in diese Stimmung. 

00:09:12 

Hauptsache noch fertig werden und das wirkt sich massiv auf die Qualität des Textes aus. Das heißt natürlich nicht, dass der oder die Schreiben, die jetzt alles hast, was da steht und. 

00:09:26 

Dass man da jetzt seinem eigenen Text Baby gegenüber einfach nur noch den puren Hass empfindet aber. 

00:09:36 

In der Regel Es ist halt ein Herzens Projekt und da, wo viel Liebe steckt, kann es eben auch viel, ja doch hab geben oder viel Unmut sage ich mal. 

00:09:48 

Es ist einfach eine emotionale Kiste, würde ich sagen und das ist auch gut so. 

00:09:55 

Okay, nun sagst du vielleicht, aber dann kann ich doch eben meinen Freund meine Freundinnen oder meine Freunde drübergucken lassen. 

00:10:03 

Ja, das kannst du und das solltest du auch, denn Test Leser und Test Leserin sind echt super, um ein erstes Feedback einzuholen und hier und da vielleicht ein paar Rechtschreibfehler, Rechtschreibfehler auszumerzen ist natürlich auch immer hilfreich, wenn man da über etwas stolpert. Aber wie sieht das Feedback dann aus? 

00:10:25 

Meistens und erfahrungsgemäß und was ich ja eben schon betont habe bei meinem Design Beispiel oft kommt dann ein gefällt mir oder gefällt mir nicht ja, ich finde das gut ja, das passt zu dir ja, das ist genau dein Stil ja, da könntest du vielleicht noch mehr Spannung reinbringen. 

00:10:44 

Okay, was fängst du jetzt? Mit diesen Informationen genau an? 

00:10:49 

Ich kann ja auch als Laie sagen um ein neues Beispiel mal anzubringen ich kann ja sagen als Laie, ob mir ein Wein schmeckt oder nicht dann sag ich schmeckt mir oder schmeckt nicht die Frage ist warum genau, das kann dir einen Winzer zum Beispiel im Detail erklären. Er kennt sich mit den ich weiß nicht Geschmacks Noten aus, sagt man das so? 

00:11:09 

Sorry an alle Winzer an dieser Stelle ich wie gesagt ich bin. 

00:11:13 

Aber der oder die Winzer oder Winzer und kennt sich mit diesen Geschmacks Noten aus und kann fundiert und systematisch erklären. 

00:11:23 

Warum der Wein gut ist oder schlecht ist? Genauso kann er aufgrund seiner Ausbildung und Erfahrung auch sagen welche Zutaten. 

00:11:31 

Oder Techniken, was auch immer es benötigt, um aus einem Wein einen Besseren zu machen bzw wenn du ein Wein eher süßer haben möchtest oder trockener, dann weiß er ganz genau, was es braucht um. 

00:11:46 

Deinem Geschmack gerecht zu werden und kann theoretisch auch einen Wein machen wir eben zu dir passt und das kann ein Laie nie im Leben also ich könnte das nicht, ich kann nur sagen, schmeckt schmeckt süßlich oder schmeckt etwas trocken und das Feedback mach mal ein bisschen süßer ne also das da kann ja keiner was mit anfangen. 

00:12:10 

Und so ähnlich ist es eben auch mit einem Lektorat, das die gezielt und mit einem Verständnis für Texte und Sprache sagen kann was genau fehlt und das wichtigste wie man? 

00:12:23 

Diesen Text oder deinem Text diesen fein schliff geben kann, dafür sind wir in der Regel. 

00:12:30 

Ausgebildet. 

00:12:31 

Als Fußnote freier Lektor ist kein geschützter Beruf. Im Prinzip kann sich jeder Lektor oder Lektoren schimpfen, aber in der Regel und es ist eigentlich auch wünschenswert ist, dass man eine Ausbildung hat in Form eines Studiums oder eben auch Weiterbildung. Der gibt es ganz, ganz viele, aber in einer anderen Folge werde ich darauf eingehen, wie man. 

00:12:53 

 

00:12:53 

Vielleicht mal drauf eingehen? Wie waren Lektoren oder Lektor werden kann? Aber das spielt jetzt heute erstmal keine Rolle. 

00:13:01 

Daher ist das Gefühl für Sprache, die eine Sache sagen ja immer so viele ja, ich habe ein Gefühl für Sprache und deswegen kann ich jetzt gut mit Texten. 

00:13:11 

Ich, das ist die eine Sache, und das ist auch wichtig, das zu haben, aber das andere ist das wie und das fachlich fundierte Feedback und das Argumentieren sind einfach nochmal essentiell, um dem Schreibenden genau zu sagen hier an der Stelle ist das ist, der ist Zustand, aber so kannst du das nochmal optimieren. 

00:13:33 

Es ist also ein Unterschied, ob man ein Lektorat von einem Profi machen lässt. 

00:13:40 

Es gibt natürlich super Ratgeber, um das Portemonnaie zu schonen und selbst etwas zu machen als schreiben oder als schreiben. Da aber ein Profi macht das systematische, er macht das nochmal anders er wirft einen professionellen Blick auf dich und dein Business oder dein Buch und dann eben, dass er im Idealfall eben sich weiter gebildet hat oder eben eine Ausbildung in Form eines Studiums, Volontariat oder ähnliches hat, kann er die einfach noch? 

00:14:05 

Mal wirklich sagen worauf kommt es an? Und das geht alles über diese Sätze hinaus gefällt mir gefällt nicht und bring ihr doch nochmal N bisschen Spannung rein. 

00:14:18 

Und was du als Autorin oder als Autor oder als selbstständige Personen auch nicht vergessen darfst. 

00:14:25 

Am Ende und das finde ich eigentlich auch. 

00:14:30 

Auch fast schon am wichtigsten am Ende soll dir der Text natürlich gefallen, aber am Ende ist es auch ein Service für den Endverbraucher. 

00:14:41 

Wenn man so will. 

00:14:44 

Du schreibst natürlich für dich, aber du schreibst ja zum Beispiel dein Sachbuch oder dein Roman oder Deine Website Texte zum Beispiel immer im Hinblick auf deine Zielgruppe du machst das ja jetzt nicht nur zum Spaß Ich hoffe auch zum Spaß aber. 

00:14:58 

Du setzt dich ja nicht hinschreibst ein Buch und du veröffentlichst das für Nüsse einfach nur weil du jetzt grade Langeweile hattest also du möchtest natürlich auch ein Publikum haben, oder? Potentielle Kundinnen für Deinen für deinen kleinen Dienstleistungen erreichen und für die möchtest du ja auch einen gut lesbaren Text haben und ich gleichzeitig als Experte oder Expertin darstellen. Das ist ein Service für den End Kunden oder für den Endverbraucher oder den Verbraucherinnen und. 

00:15:28 

Das sollte man auch auf gar keinen Fall aus dem Blick verlieren. Zum Thema Zielgruppe möchte ich. Ich habe sehr viele Themen auf meiner Liste. Ich denke, eine Folge zum Thema Zielgruppe. 

00:15:41 

Steht definitiv auch noch an, was ich dir heute aber sagen möchte du schreibst nicht nur für dich, sondern auch für deine Zielgruppe und das ist ja mindestens genauso wichtig. 

00:15:53 

Und Leser und Leserinnen, die merken das durchaus, wenn dir die Lust oder die Motivation am Ende fehlte und dein Ende irgendwie nicht so ganz rund ist, auch wenn deine Website oder deine Website Texte, deine die. 

00:16:07 

Sollen ja schließlich auch deine potentiellen Kundinnen und Kunden ansprechen und das ist ja auch ein Erfolgs kritischer Punkt und wenn das nicht rund ist, dann springen die Leute schnell ab. 

00:16:20 

Und ja. 

00:16:22 

Ein Lektor oder eine Lektorin ist geschult darin, im Hinblick auf die Zielgruppe Hinweise auf den Stil zu geben oder zum Stil zu geben. Und. 

00:16:32 

Eine gute Lektorin und ein guter Lektor. 

00:16:35 

Legen es nicht darauf an, dich und deine Texte komplett umzukrempeln? Viele haben Sorge, und das habe ich ja auch schon Folge 0 angedeutet. 

00:16:45 

Es geht ja nicht darum, deinen Text zu ändern oder zu auf irgendwas anzupassen, was du nicht möchtest oder was deine Zielgruppe nicht möchte. Es geht auch darum. 

00:16:56 

Oder bei mir zumindest und bei vielen meiner Kollegen und Kolleginnen auch den persönlichen Stil zu erkennen und zu aktivieren und hervorzuheben und dabei die Zielgruppe nicht aus dem Blick zu verlieren. 

00:17:10 

Am Ende möchte ich die Frage beantworten, also ob man das jetzt den Papa machen lassen sollte, lass das mal den Papa machen oder selbst lektorieren sollte kann ich. 

00:17:23 

Ja, kann ich beantworten, aber es kommt natürlich auf die Situation an und auf deinen auf das was du vor hast. 

00:17:30 

Ich sage, es hilft, um also sich selbst als schreiben oder schreiben da als Autorin oder Autor sich mit einem Lektorat selbst Lektorat auseinanderzusetzen, hilft, um ein Bewusstsein für die Arbeit am Text zu bekommen und es kann nicht bei weiteren schreib Projekten unterstützen bzw dir helfen. Das Schreiben an sich zu verbessern. 

00:17:52 

Sun. 

00:17:54 

Wenn du weißt, worauf es bei einem Lektorat ankommt, dann kannst du deine Texte von Vorhinein im Vorhinein viel besser schon anpassen und das schon von Anfang an und geht vielleicht nicht von heute auf morgen aber auf Dauer Profi tierst du einfach davon während deines schreib Prozesses. 

00:18:13 

 

00:18:16 

Dennoch ist auch kein Schreiber und keine Schreiberin vor der Betriebs Blindheit gefeit. Das habe ich schon angesprochen, das passiert den besten. 

00:18:28 

Schreibern und dem besten Schreiberin jeder oder jede verliert nach eingehen. Die eingehende Beschäftigung mit dem eigenen Text einfach das Gefühl dafür und übersieht vieles auch Rechtschreibfehler, auch ganz offensichtliche, die dann eben nicht mehr offensichtlich werden. 

00:18:45 

Daher machen für mich zumindest auch beim Lektorat, also um, um das um den Stuhl vielleicht mal anders zu besetzen und beziehungsweise das mal umzudrehen auch Lektoren. 

00:18:58 

Und Lektorin Endi unterliegen auch einer Betriebs Blindheit. Deswegen ist es für mich zumindest wichtig, dass ich maximal 3 Durchgänge machen, sonst verliere ich auch den Sinn für den Text, weil ich ihn so gut kenne. 

00:19:08 

Auch Lektoren und Lektoren und passiert das also? 

00:19:14 

Ganz klar. 

00:19:16 

Test Leserinnen sind natürlich auch sinnvoll, um eine erste Stimmung einzufangen, doch meistens kommt man eben nicht. Über dieses Feedback gefällt mir gefällt mir nicht hinaus. 

00:19:26 

Oder der oder diejenige kann nur vage kommunizieren, was gut ist, was schlecht ist und kann auch nicht sagen, wie man jetzt diese Text stellen, die Struktur anpassen kann, eben auch auf Hinblick in Hinblick auf die Zielgruppe und das ist unheimlich wichtig. 

00:19:42 

 

00:19:43 

Lektoren und Lektoren gehen dabei eben systematisch an einen Text heran und hören nicht nur auf das Bauchgefühl, das natürlich auch wichtig ist, ebenso wie das sprach Gefühl. Du siehst also das mehr als eine Meinung und mehr als ein gutes sprach Gefühl zu einem guten Lektorat gehört. 

00:19:50 

Dich ist. 

00:19:50 

 

00:20:02 

Das war jetzt vielleicht etwas sehr theoretisch, etwas sehr oberflächlich. Ich hoffe dennoch, dass ich dir etwas näherbringen konnte. Warum ein professionelles Lektorat naja, vielleicht nicht sofort, aber auf lange Sicht einfach sinnvoll sein kann. 

00:20:17 

Ob Website, Texte oder Bücher du investierst ja einmalig in eine Leistung und dann kannst du dein Produkt also sei es jetzt eine Dienstleistung oder ein Buch kannst du oder beziehungsweise der Text für Deine Dienstleistung kannst du quasi beruhigt liegen lassen, weil er einmal gut bearbeitet wurde und dann kannst du das Produkt auch für dich arbeiten lassen, wenn man so will. 

00:20:43 

Aber um um das Portemonnaie zu schonen, kannst du natürlich auch deine Texte selbst gut bearbeiten. Das geht natürlich, wenn du dich damit auseinandersetzt, aber am Ende kommt es auf jeden Fall auf deine persönlichen Ansprüche an und auf deine Ziele, die du. 

00:21:00 

Am verfolgst mit deinem Buch, mit deinem Website Text mit deinen Unternehmens, Texten et cetera. 

00:21:07 

 

00:21:08 

Und wie gesagt viele Autoren oder Autorinnen, das habe ich jetzt das eine oder andere Mal gehört, die sagen auch ja fürs erste Buch so zum ran Tasten mache ich das erstmal selber, aber wenn man so das 2.3 Buch dann veröffentlicht, dann steigen auch die Ansprüche und dann weiß man ein gutes, professionelles Lektorat auch definitiv zu schätzen. 

00:21:28 

 

00:21:30 

Genau ich hoffe dir hat meine 1 Folge gefallen, gerne kannst du mir natürlich auch Kommentare dalassen und wie ich immer wieder gerne betone und auch nicht müde werde, das zu betonen. Kritik und Feedback nehme ich sehr gerne an, solange es wertschätzend und konstruktiv ist. 

00:21:50 

Denn nur so kann ich mich hier in dem für mich neuen Form hat verbessern und vor. 

00:21:57 

Alle mir ne oder mir und vor allem dir so rum einen Mehrwert verschaffen. 

00:22:03 

Auch wenn du wünsche zu Themen hast oder sogar einen Vorschlag für einen Gast, kannst du mich jederzeit anschreiben, würde ich mich sehr freuen. Ich bemühe mich, in Zukunft Themen aufzugreifen, die dir helfen oder über die man einfach mal quatschen kann, die einfach relevant sind und die einen weiterbringen, die mich weiterbringen, die dich weiterbringen und du kannst mir hierzuentwedereineemailschreibenaninfo@katrin-stop.de Katrin ohne H oder? 

00:22:34 

Du kannst auch einfach einen Kommentar unter der Folge hinterlassen. 

00:22:38 

Ja, in diesem Sinne wünsche ich dir alles Gute und ich hoffe, wir hören uns zur nächsten Folge, die dann ja voraussichtlich in einem Monat erscheinen wird. 

00:22:48 

Ich überlege auch, je nachdem, wie sich das hier in meinen Alltag integrieren lässt, ob ich das alle 2 Wochen mache, aber erst einmal einmal im Monat und bis dahin freu ich mich auf deine Kommentare auf dein Feedback wünsche dir alles gute und vor allem wünsche ich dir viel Erfolg beim Schreiben machs gut. 

00:23:07 

 

 

Schick mir dein Feedback auch gerne über mein Formular!

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.